Die Wahl des richtigen FTS

Das FTS (Fahrerloses TransportSystem) ist ein selbstführendes Fahrzeug, das sich dank verschiedener Technologien wie einer Magnetlinie, einer Fahrspur, eines Lasers oder eines GPS autonom entlang einer vorgegebenen Fahrstrecke bewegt.

Es wird in der Regel zum Transport von Produkten, Rohstoffen, Paletten oder anderen Gegenständen verwendet. Ursprünglich im industriellen Umfeld eingesetzt, wird es zunehmend auch in Unternehmen eingesetzt, um beispielsweise Produkte von einem Arbeitsplatz zum anderen zu transportieren.

Unsere FTS auf einen Blick

  • Was ist ein FTF?

    .

    AGV der Marke INDEVA

    FTF ist die Abkürzung für Fahrerloses TransportFahrzeug. Es handelt sich um ein selbständiges Fahrzeug ohne Fahrer, das sich entlang einer vorgesehenen Strecke fortbewegt, indem es sich im Raum dank verschiedener Führungstechnologien orientiert, wie z.B.

    • einem Magnetband
    • einer farbigen Spur
    • Schienen
    • eines Lasers
    • einer Kamera (optische Führung)
    • eines GPS

    Das FTF wird von einer Batterie gespeist und ist mit einer Sicherung ausgestattet sowie mit verschiedenen Hilfsmechanismen (wie z.B. für Entfernung und Aufbau von Ladungen).

    Seine Hauptfunktion besteht darin, Material zu transportieren (Produkte, Paletten, Kartons usw.). Aber es kann auch Lasten heben und stapeln, und dies über eine große Entfernung.

    Es wird oftmals im Innenbereich verwendet (Fabriken, Lager), kann jedoch auch im Außenbereich arbeiten. Die Firma Amazon ist bekannt dafür, ganze Flotten von FTFs in ihren Lagern einzusetzt.

    FTF und FTS (-System)

    Ein FTS ist eine komplette logistische Lösung, die alle Technologien vereint, die es dem FTF gestatten, sich in korrekter Weise fortzubewegen. Dabei handelt es sich um:

    • Funktionselemente für : das Handling von Ladungen, den Transport von Lasten, die Arbeitsreihenfolge und die Sicherheit
    • Technologische Elemente: Verkehrskontrolle, Navigation, Kommunikation, die Steuerung der Umschlagwerkzeuge und des Sicherheitssystems
  • Wie wähle ich das richtige FTF?

    .Die Wahl eines FTS richtet sich nach der Aufgabe, die das Fahrzeug ausführen soll, sowie nach der Komplexität der bereits vorhandenen oder zu schaffenden Infrastruktur. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie die richtigen Fragen stellen.

    Wie schwer ist die Last, die mein FTF verschieben soll?

    • Handelt es sich um eine leichte oder eine schwere Last?
    • Für schwere Lasten könnte die Wahl eines maßgeschneiderten AGVs sich als die bessere Lösung erweisen.

    Welche Art der Fortbewegung sollte man wählen?

    • Die Art der Fortbewegung (Laserführung, Magnetlinie, GPS…) richtet sich nach der Umgebung des Standpunktes, in dem das AGV eingesetzt wird (ist der Standpunkt feucht, kalt, besteht eine Interaktion mit einem menschlichen Mitarbeiter…?)

    Mit welcher Genauigkeit arbeitet das FTF?

    • Prüfen Sie, dass Ihr FTF die passende Genauigkeit hat, um die Last so gut wie möglich abzusetzen, ohne sie zu beschädigen.

    Ist das FTF mit dem in meinem Unternehmen bereits vorhandenen Logistiksystem kompatibel?

    • Ein FTS (System) ist Teil einer automatischen Logistikeinheit.
    • Daher ist es notwendig, die Kompatibilität eines solchen Systems mit den bereits in Ihrem Werk vorhandenen Schnittstellen (ERP, Enterprise Resource Planning oder WMS, Warehouse Management System) zu gewährleisten.

    Sollte mein FTF ein Standard- oder ein kundenspezifisches Modell sein?

    • Ein Standard-FTF ist preiswerter in der Anschaffung
    • Die Wartung eines Standard-FTFs ist weiterhin einfacher für einen externen Dienstleister.
    • Für schwere oder spezifische Lasten sollten Sie ein kundenspezifisches FTF vorziehen.

    Muss ich mein FTF mit Sicherheitsvorrichtungen ausstatten?

    • Sie können Ihr FTF mit Sensoren ausstatten, durch die es seine Bewegung stoppen kann, wenn es einem Hindernis oder einer Person gegenübersteht.
    • Es können auch Klang- und optische Elemente hinzugefügt werden.
  • Warum ist die Anschaffung eines FTS nützlich?

    .

    Produktionszentrum mit einem FTS.

    Der Einsatz von FTFs für Lager aller Art ist in den letzten Jahren explodiert. Dies erklärt sich dadurch, dass FTS es ermöglichen, die Effizienz des Materialumschlags zu verbessern und so die Produktivität zu steigern. Zu den Vorteilen eines FTS-Systems gehören:

    • Optimale Arbeitsweise 24/7:
      • Da sie ohne Fahrer arbeiten, können FTS jeden Tag und sogar nachts arbeiten.
      • Es muss lediglich die Batterieladezeit zwischen zwei Arbeitsgängen eingeplant werden.
    • Garantierte Sicherheit von Prozessen, Ladungen und Personen:
      • Da das FTS einer programmierten Bahn folgt, wird die Bewegung vom Anfang bis zum Ende des Prozesses gesteuert. Man erhält so eine bessere Kontrolle der Sendungen und die Rückverfolgbarkeit der transportierten Produkte in Echtzeit.
      • Das FTS ist mit Sicherheitseinrichtungen ausgestattet, die verhindern, dass es auf seinem Weg Bedienern begegnet.
      • Es arbeitet mit einer Präzision von ca. 10 mm, die eine genaue Positionierung der Ladung und es entstehen keine Schäden an transportierten Produkten mehr, was beim manuellen Umschlag häufig der Fall ist.
      • Durch seine Ausstattung mit Erkennungs- und Sicherheitssensoren hält das FTS vor einem Hindernis an und vermeidet so Kollisionen.
    • Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Bediener und Reduzierung von Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE):
      • AGVs erleichtern menschlichen Bedienern die Arbeit, indem sie beschwerliche und eintönige Umschlagarbeiten an ihrer Stelle verrichten.
      • So können den Bedienern Arbeiten mit höherer Wertschätzung zugeteilt werden.
    • Reduzierung der Produktionskosten:
      • Das FTS ermöglicht den effizienten, sicheren und kostengünstigen Transport von Produkten und reduziert die Arbeitskosten.
      • So wird eine schnelle Erhöhung des ROI erzielt.
    • FTS können auch in Bereichen eingesetzt werden, die für den Menschen z.B. durch extreme Temperaturen oder Gefahrstoffe schwer auszuführen sind.
    • Will man nur einen kleinen Teil der Produktion automatisieren möchten, so können Sie ein einziges FTF erweitern und nicht ein ganzes Automatisierungssystem (FTS) .

     

    Ein FTS hat jedoch auch einige Nachteile, die berücksichtigt werden müssen:

    • Seine Funktion im Außenbereich ist nicht optimal. So kann beispielsweise ein nasser oder unregelmäßiger Boden seine Bewegungen stören.
    • Es ist ungeeignet für nicht repetitive Arbeiten.
    • Es ist weniger flexibel als der Bediener, der im Fall von Produktionsanforderungen Aufgaben ändern muss, während das FTS auf seine eigene Aufgabe beschränkt ist.
  • Welche Art der Fortbewegung sollte man wählen?

    Wie wir gesehen haben können sich die FTS mittels unterschiedlicher Technologien fortbewegen.

    • Laserführung:
      • Das FTS ist mit einem Rotationslaser ausgestattet, der es ihm ermöglicht, in seine Umgebung eingebrachte Reflektoren zu erkennen und seine Position sehr präzise zu bestimmen.
      • Es ist sehr zuverlässig und ermöglicht das Produkthandling auf einen Viertelzentimeter genau.
      • Es ist insbesondere für medizinische Anwendungen geeignet.
    • Fadenführung:
      • Das FTF fährt auf einer bodengelagerten Spur, die aus Drähten, Schienen, magnetischen Leitungen oder Kabeln bestehen kann.
      • Die Implementierung dieser Technologie erfordert jedoch einen hohen Aufwand bei der Installation der Spuren.
      • Wählen Sie diese Installation, wenn Ihre Arbeiten nicht anpassungsfähig sein müssen.
    • Optische Führung :
      • Das FTF folgt einer auf dem Boden aufgemalten Spur, die die mitgeführte Kamera erkennt.
      • Die Installationskosten sind niedriger als für die Fadenführung, und dieser FTF-Typ erfordert keine besonderen Installationskosten.
    • Geoguiding :
      • In seinem System enthält das FTS eine gemappte Darstellung der Umgebung, die es ihm gestattet, sich selbständig fortzubewegen, ohne die Einrichtung einer Infrastruktur.
      • Es berechnet seine Fahrten automatisch und selbständig.
      • Diese Technologie ist sehr flexibel, da man das Mapping des ADV jederzeit ändern kann, indem man direkt an der Mapping-Software arbeitet.
      • Diese Lösung ist die zuverlässigste.
  • Welche verschiedenen FTS gibt es?

    .

    Elektrischer Hubstapler mit Gabel der Marke MSK

    Der Markt bietet 3 verschedene FTF-Typen : Fahrzeuge mit Einzellast, Hubstapler und Zugfahrzeuge.

    • Fahrzeuge mit Einzelladung:
      • Es handelt sich um motorisierte Fahrzeuge, die ein einziges Produkt transportieren können (eine Spule, einen Motor…) oder eine Palette oder eine Kiste mit Produkten
    • Die Hubstapler mit Gabel:
      • Sie werden zum Verschieben von Paletten verwendet.
      • Zahlreiche Modelle haben Sensoren auf den Gabeln (z.B. Infrarotsensoren).
    • Schlepper mit automatischer Führung:
      • Es handelt sich hier um motorisierte Fahrzeuge, die eines oder mehrere nicht motorisierte beladene Fahrzeuge hinter sich her ziehen können, wie ein Zug.
      • Sie verfügen über eine Kapazität von bis zu 8 Tonnen.
      • Sie sind weiterhin ausgestattet mit Ladeflächen, die angehoben oder abgesenkt werden können, mit motorisierten Rollen, Treibriemen usw. um den automatischen Transfer von Lasten zu gewährleisten.
  • Welche Hauptanwendungen für FTS?

    FTS eignen sich für vielfältige Anwendungen für den Transport von zahlreichen Materialien, u.A. auch Paletten, Rollen, Wagen und Container.

    Sie eignen sich besonders für folgende Anwendungen:

    • In Produktionsstätten für:
      • Den Umschlag von Rohmaterialien (Papier, Stahl, Gummi, Metall und Kunststoff).
        • Dies umfasst den Transport der Materialien vom Empfang bis zum Lager sowie ihre Lieferung direkt an den Produktionsanlagen.
      • Der Transport von Produkten des Herstellungsprozesses.
        • FTFs können Produkte vom Lager zu den Produktions- und Verarbeitungslinien transportieren oder von einem Prozess zum anderen.
      • Die Lieferung von Teilen und Werkzeugen
      • Der Transport von Endprodukten, der eine umsichtige Handhabung erfordert, weil die Produkte anschließend an den Kunden geliefert werden.
        • Da die FTS mit einer präzise gesteuerten Navigation arbeiten, ist das Risiko von Beschädigungen auf ein Minimum reduziert.
      • Der Transport von Abfällen zu Recyclingzentren.
    • In Logistikzentren (Lagerung/Vertrieb) für:
      • Lagerung und Bergung der Produkte
      • Den Umschlag der Paletten, da es sich um häufige und wiederholte Bewegungen handelt.
        • FTS können Paletten vom Palettisierer, der die Verpackung ausbreitet, bis zum Lager oder den Versandkais verschieben.
      • Das automatische Beladen eines Anhängers
        • Diese Anwendung ist relativ neu, wird jedoch immer häufiger eingesetzt.
        • FTS können die Paletten vom Transportband heben und in den Anhänger verladen.
      • Den Produktfluss in ein Lager gewährleisten.
    .

    Umschlag-FTS der Marke SSI SCHÄFER

  • Welches sind die neuen FTS - Tendenzen?

    In den letzten Jahren sind die Möglichkeiten von FTS-Systemen sprunghaft gestiegen, da Sensorsoftware und -technologie verbessert wurden. Die Hersteller bieten nun präsisere, sicherere und effizientere Fahrzeuge an.

    Diverse Technologien könnten in den kommenden Jahren einen enormen Einfluss auf die FTS-Industrie haben.

    • Den LiDAR-Sensor
      • Ein LiDAR-Sensor sendet Laserpulse, die den Abstand zwischen einem Objekt und dem damit ausgestatteten FTS messen. Diese gesammelten Daten ermöglichen die Erstellung einer 360°-Karte des Betriebsgeländes, so dass das FTS ohne zusätzliche Infrastruktur navigieren kann.
    • Kamera-Visionssysteme
      • Die Kamera ermöglicht die Erfassung von Informationen in Echtzeit, was dem FTS hilft, die Hindernisse und die Infrastruktur der Anlage zu „sehen“.
      • Kombiniert man diese Informationen mit den Daten der LiDAR-Sensoren, so erhält man ein dynamisches und vollständiges 3D-Bild des Einsatzgebietes.
    • Die neuen Programme
      • Die Programme sind das Rückgrat eines FTS. Ihre Fähigkeiten können den spezifischen Herausforderungen jeder Installation gerecht werden und so spezifische Lösungen implementieren, um bestimmte Aufgaben optimal zu erfüllen.
Einkaufsführer im selben Themenbereich
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Keine kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.