The online industrial exhibition

Die Wahl des richtigen Industrietors

Ein Industrietor trennt zwei Bereiche durch Schall- und Wärmedämmung. Es ermöglicht den einfachen Verkehr von Waren, Maschinen und Personal in den Gebäuden. Als wesentliches Element der Logistik im Unternehmen muss es entsprechend Ihrer Anwendungen und Arbeitsbedingungen ausgewählt werden. Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Wahl unter den verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Konfigurationen.

Industrietüren auf einen Blick

  • Die Wahl einer Industrietür

    Industrietür der Marke Entrematic
    Industrietür der Marke Entrematic

    Um ein Industrietor richtig zu wählen, muss zuerst festgelegt werden, ob es für den Innen– oder den Außenbereich vorgesehen ist. Anschließend muss der Arbeitsbereich bekannt sein, in dem das Tor installiert werden soll. Und schließlich muss der vorgesehene Sicherheitsgrad für dieses Tor bestimmt werden. Diese Punkte sind hilfreich für die Bestimmung des Materials, aus dem das Tor gefertigt werden soll. Stahl ist das Metall, das am häufigsten für die Herstellung von Toren für Zonen mit hoher Kriminalität verwendet wird. Vynyl und Aluminium sind weitere dauerhafte Materialien, die für die Herstellung von Industrietoren eingesetzt werden.

    Aber noch weitere Auswahlkriterien müssen berücksichtigt werden:

    • Le type d’ouverture: der Markt bietet unterschiedliche Öffnungstypen an, wie senkrechte Gleittore oder Tore mit mehreren Paneelen, die nach rechts oder links öffnen. Wieder andere Türen öffnen sich nach innen oder außen. Die Art der Öffnung ist ausschlaggebend, um ein einwandfreies Funktionieren der Operationen zu gewährleisten, die innerhalb eines Unternehmens ablaufen. Der verfügbare Platz für das Installieren eines Tors ist eine sehr wichtige Beschränkung, die berücksichtigt werden muss.
    • Die Art der Bedienung: man hat die Wahl zwischen manuellen oder fernbedienten Toren.
    • Die Größe des Tores: sie muss für den jeweiligen Einsatz praktisch sein. Die Verwendung von Toren mit einer Breite von mehr als 10 Metern wird nicht empfohlen, da diese schwieriger zu öffnen sind.

    Gewisse Tore sind außerdem ein ästhetisches Plus für das Gebäude. Holz, Hartglas und Lexan sind die Materialien, die häufig für anspruchsvollere Türen verwendet werden.

  • Warum ein Sektionaltor?

    Sektionaltor der Marke Champion Door
    Sektionaltor der Marke Champion Door

    Bei beengten Platzverhältnissen ist es sinnvoll, ein industrielles Sektionaltor zu wählen, da diese Art von Toren nur den oberen Teil des Raumes für den Betrieb benötigen.

    Dieses große Tor besteht aus isolierten Paneelen und wird im Freien installiert. Die Paneele sind klappbar und heben sich an, um den Verkehrsbereich zu räumen. Je nach Raumangebot über dem Tor steigen die Paneele vertikal, mit einer gewissen Neigung, oder gleiten entlang der Decke.

    Diese Tür kann manuell oder mit Hilfe eines motorisierten Systems bedient werden und ist sehr energieeffizient. Sektionaltore sind robust und schließen im Allgemeinen Hangars, Gebäude oder noch isolierungssensiblere Bereiche, wenn sie über ein dickes (80 mm) Blatt verfügen.

    EIGENSCHAFTEN:

    • Für begrenzte Platzverhältnisse
    • Für einen Einsatz im Außenbereich
    • Ausgezeichnete  Energieeffizienz
    • robust
  • Warum ein industrielles Rolltor?

    Rolltor der Marke Tim Pedane
    Rolltor der Marke Tim Pedane

    Das industrielle Rolltor ist eines der flexiblen Schnelllauftore. Diese flexiblen aber steifen Türen bieten große Leichtigkeit und hohe Öffnungsgeschwindigkeiten. Sie werden für die Überbrückung von voneinander isolierten Bereichen (Schall- oder Wärmedämmung) geschätzt, die aufgrund häufiger Durchgänge zahlreiche Öffnungs-/Schließbewegungen erfordern. Sie stellen eine effektive Trennung zwischen einem Produktionsbereich und einem Lagerbereich dar. Geschmeidige Türen schützen jedoch nicht vor dem Eindringen.

    Die hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit reduziert Wärmeverluste und garantiert so Energieeinsparungen. Diese Türen reduzieren auch die Schallverbreitung und schützen vor Staub aus nahegelegenen Arbeitsbereichen.

    Lackierte Stahl- oder Edelstahltüren sind für den Einbau in geschützten Innenräumen (Supermärkte, Lebensmittelverarbeitung usw.) vorgesehen. Diese Türen, die im Allgemeinen aus Metall sind, das hauptsächlich in der Industrie eingesetzt wird, können auch zum Schließen von Bootshäusern oder Flugzeughangars verwendet werden. Sie haben den Vorteil, sehr leicht zu reinigen zu sein. Ihre Dekontamination wird durch die einfachen und glatten Formen ihrer Metallstruktur ohne Hohlkörper erleichtert.

    Weitere Vorteile sprechen für die Wahl eines industriellen Rolltores:

    • Begrenzte Zahl täglicher Öffnungen
    • Einfache Installation
    • Preisgünstige Wartung

    EIGENSCHAFTEN:

    • Für große Durchgangszonen
    • Schnelles Öffnen und Schließen
    • Einfache Installation und Reinigung
  • Warum eine flexible Streifentür?

    Flexible Streifentür der Marke clear flex
    Flexible Streifentür der Marke clear flex

    Wenn Sie eine nur relative Trennung zwischen zwei Bereichen mit maximaler Sichtbarkeit benötigen, können Sie sich für eine flexibles, auch Streifenvorhang genanntes Tor entscheiden.

    Der Streifenvorhang ist je nach Bedarf in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Sie können ihn je nach Art der Abdeckung und der Streifen anpassen. Der Teil der Bänder, der übereinander liegt, wird als Überlappung bezeichnet. Je größer die Überlappung, desto wasserdichter ist der Vorhang, aber desto schwieriger ist es, ihn zu passieren.

    Diese Türen bestehen aus transparenten Streifen, die es ermöglichen, eine Öffnung zu schließen, während die Helligkeit erhalten bleibt. Sie eignen sich für die Lebensmittelindustrie und Reinräume.

    EIGENSCHAFTEN:

    • schließt den Durchgang, während die Helligkeit erhalten bleibt
  • Warum ein Schwingtor?

    Industrielle Schwingtore werden aus galvanisiertem Stahl gefertigt. Sie eignen sich für geräumige Räume, da sie in der Regel groß sind. Sie können mit Federn oder Gegengewichten montiert werden. Diese zweite Lösung wird empfohlen, da diese Türen im Allgemeinen sehr häufig verwendet werden und das Gegengewicht nicht nur ein langlebiges und zuverlässiges System ist, sondern auch ein sanftes und leises Öffnen und Schließen ermöglicht. Das Gegengewicht wird durch einen verzinkten Blechkasten geschützt, der die Ästhetik der Tür unterstreicht. Industrie-Schwingtore können durch Fußgängertüren ergänzt werden.

    Der Vorteil des Schwingtores ist, dass es praktisch wartungsfrei ist; es beansprucht jedoch auf Grund seiner Abmessungen viel Raum.

    EIGENSCHAFTEN:

    • große Abmessungen
    • Keinerlei Wartungskosten
    • Thermische Effizienz
  • Manuelle oder Fernbedienung?

    Es gibt zwei Arten von Befehlen zum Öffnen und Schließen eines Industrietors : manuell und automatisch.

    Die manuelle Steuerung verfügt in der Regel über Zugseile oder Kettenzüge. Das automatische System verfügt über einen integrierten elektrischen Mechanismus. Die automatische Steuerung erfolgt elektrisch über verschiedene Systeme: Zugschalter, Schlüsselschalter, Code- oder Tastenfeld, Radar, Fernbedienung, Timer, Magnetkarte, etc. Hochsicherheitsautomatiktüren für den allgemeinen Gebrauch ermöglichen über die verschiedenen oben genannten Systeme den freien oder eingeschränkten Zugang zu Sicherheitsbereichen.

    Das automatische Öffnen eines Industrietors kann auch mittels eines Senders und eines Empfängers geschehen. Dieses Funksteuerungssystem besteht aus einem Sender und einem Empfänger (drahtlos) für das automatischen Öffnen und Schließen von schnellen, flexiblen, teilbaren oder metallischen Vorhangsystemen. Dieses System hat mehrere Vorteile : keine Kabelinstallation, problemlose Anpassung an alle Schaltschränke und -kästen, batterieloser und wartungsfreier Betrieb.

  • Selbstreparierendes Tor oder nicht?

    Diese Option eignet sich insbesondere für flexible, schnellschließende Tore und Rolltore. Die Funktion ermöglicht es, im Falle eines Aufpralls oder einer Kollision das Türblatt aus seinen Schienen zu entfernen. Das selbstreparierende System funktioniert unabhängig von der Richtung, in der die Kollision stattfindet, ob beim Betreten oder Verlassen des Bereichs. Es reduziert nicht die Durchgangsbreite und hat den Vorteil, dass es das Wartungsbudget begrenzt, indem Ausfallzeiten und Interventionskosten reduziert werden.

  • Welche anderen Eigenschaften müssen berücksicht werden?

    Andere Optionen können bei der Auswahl eines Industrietores berücksichtigt werden:

    • Fußgängertür oder angrenzende Tür
    • Bullauge oder verglaster Bereich für eine bessere Sicht
    • Lüftungsgitter
    • Sicherheitssystem bei Federbruch
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Einkaufsführer im selben Themenbereich
Keine kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.