Die Wahl der richtigen Umreifungsmaschine

Eine Umreifungsmaschine ist eine feststehende oder tragbare Anlage, die das Umreifen von Waren gestattet. Letztere werden mit mindestens zwei Bändern aus Kunststoff oder Metall umgeben, um sie während des Transports zu sichern.

Umreifungsmaschinen auf einen Blick

Die Wahl einer Umreifungsmaschine

Die Umreifung ist eine ausgezeichnete Lösung zur Sicherung von Waren für Transport und Lagerung. Fast alles kann mit dieser Methode gesichert werden – von zerbrechlichen Produkten bis zu großvolumigen Lasten. Die Produkte, die umreift werden sollen, können mit Karton umwickelt oder verpackt sein. Das Umreifen dient hauptsächlich für Paletten und zum Gruppieren von Waren.

Der Markt bietet drei Typen von Umreifungsmaschinen an: die Automatische, die halb-automatische und die manuelle Umreifung. Für Verpackungslinien, die große Mengen von Paketen umreifen müssen, werden automatische Umreifungsmaschinen, die voll-oder halbautomatisch sein können, dringend empfohlen. Sie beschleunigen den Prozess erheblich, indem sie die Streifen automatisch einspannen und verschließen.

Es werden verschiedene Bauweisen eingesetzt, sei es mit Bogen oder mit Tisch. Für mehr Beweglichkeit können auch tragbare Geräte oder Bandeisenspanner (manuell oder elektrisch) verwendet werden.

Die verschiedenen Typen von Umreifungsmaschinen :

  • Manuelle Umreifung
  • Halbautomatische Umreifung
  • Automatische Umreifung

Die Wahl einer manuellen Umreifungsmaschine

Bandstahlspanner der Marke Itatools
Bandstahlspanner der Marke Itatools

Die manuellen Umreifungsmaschinen und die tragbaren Umreifungsmaschinen eignen sich für eine große Anzahl von Verpackungen. Diese Umreifungsmaschinen sind mobil, können vertikal oder horizontal umreifen und sind sehr vielseitig.

Die manuelle Umreifungsmaschine ist geeignet für kleine Unternehmen mit Umreifungsraten von weniger als 50 pro Stunde. Sie kann zum Umreifen von Waren an festen oder mobilen Arbeitsplätzen eingesetzt werden. Hinzukommt, dass sie keine groâe Investition darstellt. Sie ist ein vernünftiger Weg, um niedrige Palettenkadenzen zu umreifen.

Die Wahl einer automatischen Umreifungsmaschine

Automatische Umreifungsmaschine der Marke PW LENZEN
Automatische Umreifungsmaschine der Marke PW LENZEN

Die vollautomatischen Umreifungsmaschinen erkennen das Paket im Transportkanal und lösen nach Erkennung den Umreifungsvorgang aus. Der Vorteil dieser Maschinen besteht insbesondere darin, dass sie keinen Bediener erfordern. Sie verfügen über eine Maximalleistung von 60 Umreifungen pro Minute. Sie müssen korrekt dimensioniert werden. Die Anschaffung ist kostspielig und der Preis richtet sich nach den technischen Eigenschaften und der Größe der Maschine.

Die automatische Umreifungsmaschine ist einfach in der Anwendung. Zur Umreifung der Ware wird diese im Bogen auf der Gleitplatte positioniert. Anschließend muss entweder das abnehmbare Pedal oder der Knopf betätigt werden.

Bogen-Umreifungsmaschine oder Umreifungstisch?

Umreifungstisch der Marke Ferplast
Umreifungstisch der Marke Ferplast

Die Bogenmaschinen können automatisch oder halbautomatischsein. Sie arbeiten deutlich schneller als die Umreifungstische und sind unabhängiger von einem Bediener. Sie sind jedoch deutlich teurer.

Für die Wahl einer automatischen Bogenumreifungsmaschine muss vor allem die maximale Größe der zu umreifenden Waren bekannt sein. Auf diese Weise können Sie die optimale Größe des Bogens bestimmen. Die beiden Standardgrößen sind eine Breite von 850 mm und eine Höhe von 650 mm als Nutzdurchgang, sowie eine Breite von 650 mm x 500 mm Höhe. Weiterhin muss die Umreifungskadenz festgelegt werden, um zu bestimmen, ob eine Standardmaschine ausreichend oder ein leistungsstärkeres Modell vom Typ Hochleistungs-Umreifungsmaschine vorzuziehen ist.

Die Umreifungstische sind halbautomatische Maschinen, die ein vermehrtes Eingreifen des Bedieners erfordern, der die Verpackung positionieren, den Auslöseknopf für das Umreifen betätigen und die Ware entfernen muss, wenn der Arbeitszyklus beendet ist. Es sind Maschinen der unteren Preisklasse für kleinvolumige Arbeitsvorgänge. Sie haben im Allgemeinen die Größe eines kleinen Schreibtischs. Der Bediener erfasst das freie Ende eines Streifens, der von der Maschine ausgegeben wurde, wickelt es um die Verpackung und führt es manuell in die Umreifungs- und Verschweißzone ein. Die Maschine spannt automatisch das Band entsprechend einer zuvor festgelegten Spannung, verschweißt die Enden und lässt eine zuvor festgelegte Länge für den folgenden Zyklus überstehen. Umreifungstische sind relativ preisgünstig. Sie können sehr vielseitig sein und sowohl als Erstumreifung für Arbeiten mit geringem Umfang als auch für punktuelle Umreifungen oder außerhalb der Produktionslinie genutzt werden.

Der große Vorteil dieser Umreifungsmaschine besteht darin, dass die Größe der zu umreifenden Waren unwichtig ist. Das Paket muss mindestens 10 cm breit sein, um die Heizklinge völlig zu bedecken. Da dieser Maschinentyp keinen Bogen hat, sind die zu umreifenden Volumen unbegrenzt. Der Zyklus ist extrem kurz; er beträgt ca. 2,5 Sekunden. Der Umreifungstisch besitzt einen Nachteil: der Bediener muss eingreifen, um das aus dem Tisch herauskommende Band zu fassen und es in die Maschine einzuführen, damit der Zyklus beginnen kann. Diese Umreifungsmachine eignet sich somit vor allem für kleine und mittlere Durchsätze.

Welchen Bandtyp sollte man verwenden?:

Umreifungsband der Marke Cyklop
Umreifungsband der Marke Cyklop

Verschiedene Bandtypen werden angeboten. Bevor Sie Ihre Wahl treffen, untenstehend die zu berücksichtigenden Elemente:

  • Vorgesehener Anwendungsbereich und Verwendung
  • Gewicht und Art der Last, statisch oder dynamisch
  • Meteorologische Bedingungen, denen die Pakete standhalten müssen
  • Manuelle oder automatische Umreifung

Im Folgenden sehen Sie die am weitesten verbreiteten Umreifungsbänder des Marktes:

  • Polypropylenband

Polypropylenband (PP) sollte vor allem für die Umreifung von Paketen oder relativ leichten Paletten (max. 350 kg) verwendet werden. Sein Hauptvorteil besteht in seiner Geschmeidigkeit, was die Verwendung einfach macht. Es kann weiterhin nicht rosten und verträgt auch Temperaturschwankungen. Es kann zum Sichern von zerbrechlichen Produkten, zur Diebstahlsicherung von Wertgegenständen oder für die Lagerung von Waren verwendet werden, jedoch nur für kurze Zeit. Es kann sowohl manuell als auch mittels eines elektrischen Spanners oder einer aderen Maschine abgerollt werden.

  • Extrudiertes Polyesterband

Extrudiertes Polyesterband (PET) ist perfekt für die Umreifung von relativ schweren (bis zu 550 kg oder sogar 1 000 kg je nach Typ oder komprimierbaren Lasten wie Holz, Karton und gewisse Baumaterialien., Dank seiner Geschmeidigkeit und seiner sehr großen Widerstandsfähigkeit schützt es die verpackten Waren wirksam vor Stößen beim Straßentransport. Außerdem gestattet dieser Bandtyp eine einfache und sichere Handhabung. Das Band ist feuchte- und UV-beständig, widersteht Temperturen bis 80°C und rostet und verformt sich nicht. Es kann weiterhin zur langfristigen Lagerung von Waren verwendet werden. Und es kann schließlich manuell oder mittels einer pneumatischen Maschine oder eines elektrischen Spanners auf umreifende Lasten aufgebracht werden.

  • Bandeisen

Unter den widerstandsfähigsten Umreifungen sind Metallumreifungen perfekt für schwere und steife Lasten mit scharfen oder rauhen Kanten wie Eisen oder Beton, die nicht komprimierbar sind. Im Gegensatz zu anderen Bändern gibt Bandeisen nicht nach. Dieses extrem widerstandsfähige Material passt für sehr schwere Lasten bis zu 2000 kg und kann sicher mit oder ohne Fugen verplombt werden.

  • Gewebtes Polyesterband

Gewebtes Polyesterband ist das widerstandsqfähigste Umreifungsmaterial. Es ist ideal zur Fixierung und Versiegelung sensibler oder empfindlicher Produkte. Dank des leichten Textilmaterials ist es leicht zu verarbeiten, rostet nicht und markiert keine Oberflächen. Es wird vorzugsweise manuell und mit Spannern verwendet. Es verfügt über eine extreme Widerstandsfähigkeit für Lasten bis 950 kg und ist besonders reißfest, was es ideal für schwere Lasten macht. Hinzukommt dass es, wenn man es längs teilt, die Möglichkeit bietet, einen Knoten in die Umreifung einzubrngen, um die Sicherheit nach dem Verschweißen noch zu erhöhen.

Bandtyp:

  • Polypropylen
  • Extrudiertes Polyester
  • Gewebtes Polyester
  • Metall